Miasmatik_Klemt_WEB

Miasmatik nach Hahnemann

€ 12,00

Miasmatik nach Hahnemann

von Gertrud Klemt

Die Heilpraktikerin Gertrud Klemt hat in diesem Buch ihre Therapieerfahrungen aus jahrzehntelanger praktischer Arbeit mit ihren Patientinnen und Patienten zusammengefasst. Sie stellt die Miasmenlehre Hahnemanns dem Lernenden systematisch dar und bereitet sie für den täglichen Praxisgebrauch übersichtlich auf. Die einzelnen Kapitel – von den Miasmen Sykose, Syphilinie und Psora, über die Tuberkulinie bis zum iatrogenen Miasma – vergleichen zunächst die klinisch definierte Erkrankung mit den Symptomen des Miasmas. Im Anschluss werden die Symptome und Zeichen noch einmal komprimiert dargestellt, gefolgt von einer Gegenüberstellung der gemütsnahen Symptome.Dieses Buch hilft dem klassisch arbeitenden Homöopathen, noch während der Anamnese das der »Ganzheit der Symptome« zugrunde liegende Miasma zu erkennen und seine Behandlung entsprechend auszurichten.Das Buch zeichnet sich durch die Unterlassung der von Hahnemann so ungeliebten »Deutelei« aus. Frau Klemt hat auf jedes Dazutun und auf jede „Psychologisierung“ des Stoffes verzichtet. Sie hat dieses Buch mit den Erfahrungen ihres langen Berufslebens als wirklich klassisch arbeitende Homöopathin geschrieben. Entstanden ist eine übersichtliche Sammlung all dessen, was wir wissen oder nachschlagen können müssen, wenn wir die Symptomatik unserer Patientinnen und Patienten den drei Miasmen Hahnemanns zuordnen wollen – der Sykose, der Syphilinie und der Psora. Diese hat sie ergänzt durch die Tuberkulinie (ohne »Deutelei«) und eine Betrachtung des »iatrogenen Miasmas«. Das Buch bietet dem Lernenden eine Übersicht über das Thema und dem Praktiker und der Praktikerin eine Hilfe bei der täglichen Arbeit.

ArtNr.: 11. Kategorie: .

Produktbeschreibung

Miasmatik nach Hahnemann

von Gertrud Klemt

Die Heilpraktikerin Gertrud Klemt fasst ihre Therapieerfahrung aus jahrzehntelanger praktischer Arbeit hier zusammen. Sie stellt die Miasmenlehre Hahnemanns systematisch dar und bereitet sie für den Praxisgebrauch übersichtlich auf. Die einzelnen Kapitel – von den Miasmen Sykose, Syphiline und Psora, über die Tubekuline bis zum iatrogenen Miasma – vergleichen zunächst die klinisch definierte Erkrankung mit den Symptomen des Miasmas. Im Anschluss werden die Symptome und Zeichen komprimiert dargestellt, gefolgt von einer Gegenüberstellung der gemütsnahen Symptome.


12,00 Euro, broschiert, 96 Seiten
ISBN-13: 978-3-9810261-0-8

Buchsendungen sind bundesweit versandkostenfrei. Bei einer Lieferung ins Ausland fallen Versandkosten kann.